B&B Villino Bice Bed and Breakfast and Self Catering Apartment

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Die richtige Perle der Residenz Villino Bice ist ein grosser Garten, der seinen Gasten eine entspannende und alleinige Aufenthalt schenkt und die Möglichkeit gibt, an den Strand direkt zu gelangen. Hinter dem Strand beginnt "La passerella del Conventino" (Die Brücke des kleinen Kloster), die direkt in die Siedlung entlang dem Seeufer führt.
In wenigen Schritten von der Residenz kann man den Park Ulisse Guzzi bewundern: es handelt sich um eine grüne und malerische Zone, wo es möglich ist sich zu laben und sich unter den Őlbäumen und Weiden zu erfrischen. Hier befinden sich Bänken, Tischen und ein Strandvolleyplatz, eine Laube, eine Picnincarea, eine Badearea mit den Liegen, Duschen und Toiletten.
Am Ende der Route finden Sie den Park der Chiesa Rotta (“der zerstörten Kirche”) mit einer Bar, den Spielplatz und den Strand, neben einer primitiven Kirche, deren nur wenige Reste bleiben.
Zwischen dem Park Guzzi und dem Park der Chiesa Rotta liegt ein freier und natürlicher Steinstrand, der ganzes Seeufer mit einer gewundenen Kontur verfolgt.
Diese glückliche Oase zusagt jeder Sorte der Ferien….sie ist ideal für ein Liebespaar…..sowie für Familien und Touristen.
Dank der strategischen Position der Villino Bice kann man Spazierungen und Exkursionen durch den "Sentiero del Viandante" (Pfad des Wandersmanns) machen, der sogar in der Nähe von Abbadia Lariana beginnt und mit verschiedenen Etappen Colico erreicht.
Die durchtrainirtesten Wanderer können eine Bergtour der Grigne-Gruppe, die ganz aus dem dolomitischen Kalksteinmassiv bildet ist, organisieren. Sie ist das Lieblingsreiseziel der Bergfreunden und Bersteiger von ganz Europa.
Wer möchte keine ermüdende Wanderungen machen, kann die Umgebung mit dem Fahrrad erforschen: die Fahrräder stellen wir unseren Gasten kostenlos zur Verfügung. Die von uns gebotenen Ferien ermöglichen Ihnen eine gute Entspannung und geben auch die Möglichkeit Sport zu treiben, zum Beispiel, Tennis mit dem Federalinstrukteur Paolo Elsa, der immer eine grosse Vorliebe für diese Sportart hatte, zu praktizieren: Praktikum oder einzelne private Űbungen für Erwachsenen, Jugendlichen oder, sogar, für ganze Familie.
Also, es gibt eine reiche Auswahl der verschiedenen Aktivitäten: Sport, gesunde Erholung und Kultur.
100 Meter weit befindet sich ein Bahnhof, der die Touren nach Valchiavenna, in der Nähe der Schweiz (St. Moritz), ermöglicht. Ausserdem können Sie Tirano erreichen, woher kann man den “Bernina Rot Zug” nehmen, um herrliche schweizere Gletscher zu bewundern.
Direkt von Abbadia kann man mit dem Schiff oder Tragflächenboot Bellaggio, Menaggio, Cadenabbia, Tremezzo erreichen, um die fantastischen Villen “Villa Carlotta” und “ Villa Melzi” zu besuchen .
3 Km weit von der Villino Bice befindet sich Mandello del Lario, historischer Sitz der Moto Guzzi, die jeden Jahr tausende Guzzisten für das periodischeTreffen versammelt: hier können Sie auch das Museum besuchen.

Geschichte
Villino Bice ist ein altes Gebäude, dessen Geschichte bis ins Jahr 1927 zurückgeht. Der Name stammt von der Verkleinerungsform des Namens der Frau Beatrice (Bice), die hier in jener Zeit wohnte. In diesem Moment war es das einzige am Seeufer zwischen Lecco und Mandello del Lario liegende Haus, das sich unter den Feldern und Obstgärten befand: ein wichtiges Pflanzung- und Jagdgebiet für den Unterhalt der Bevölkerung von Abbadia Lariana.
Wenn es von Frau Patritti Giuseppina und Herrn Elsa Armando für 30.000 Lire gekauft wurde, hatte es nur drei Zimmer, es wurde zuerst von ersten Besitzern, dann von ihrem Sohn Elsa Angelo und seiner Frau Rocchini Laura erweitert und wurde letztens durch die Neugestaltung der Bedachung und der Fassaden, von dem Enkel Elsa Paolo, verbessert.
Die jetzige Residenz bietet ihren Gasten zwei Doppelzimmer mit einem Gemeinschaftsbad, eine Panoramaterrasse mit Ausblick auf den Garten und den Comer See, nämlich den Arm von Lecco, eine komfortabele und für unabhängige Ferien ausgerüstete Küche.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü